Keine Beschreibung

Haarweaving - einfach und sicher…

Das Problem bei dieser Kundin, ist die große kahle Stelle im Oberkopfbereich. Zuerst wird die Größe und die Knüpfrichtung bestimmt. Danach wird ein Abdruck des Kopfes gemacht, damit jede Wölbung millimetergenau wiedergegeben werden kann. Dadurch ist später ein synchroner Sitz gewährleistet. Nachdem das Haarteil aus Echthaar gefertigt wurde, wird aus dem Eigenhaar die Webkante (Weft) erstellt. Sie ist die Grundlage für den festen Sitz. Die Weft und das Haarteil werden fest miteinander verbunden. Die Frisur wird durch einen perfekten Schnitt nach Ihren Wünschen gestaltet. Weil Ihr eigenes Haar natürlich wie bisher weiter wächst, ist ein regelmäßiger Service für den Sitz wichtig.

In diesem Fall hat sich unsere Kundin für eine Kurzhaarfrisur entschieden. Die Kundin ist sichtlich zufrieden, denn nun kann sie wieder auf die Straße gehen, ohne den neugierigen Blicken von anderen ausgesetzt zu sein. Nach ca. 4-8 Wochen ist die Webkante so weit herausgewachsen, dass sie nachgezogen werden muss.

Eine weitere Befestigungsart ist das vollflächige Verkleben eines Haarsystems auf der kahlen Stelle. Auch diese Art der Befestigung ist absolut sicher und vom Umfeld nicht zu erkennen.